Baden

Spaziergänge und Wanderungen an den Siegufern und um die Wahnbachtalsperre, die als Trinkwasserreservoir des Rhein-Sieg-Kreises fungiert, sind bei allen Wetterlagen empfehlenswert. Bei Sommerwärme ist Schwimmen und Baden an geeigneten Badestellen längs der Sieg sehr beliebt.  Wer lieber im Schwimmbad weilt, hat es natürlich sehr gut mit unserem Rosbacher Freibad angetroffen, da es fußläufig in lediglich 10 Minuten von unserem Ferienhaus aus, quasi um die Ecke, anzutreffen ist. Mit Beachvolleyball -Feld, Plansch- und Nichtschwimmerbecken sowie Sprungturm und herrlich großen Wiesen bietet es eine Menge Sommersonnenspaß. Etwas weiter vom Ferienhaus entfernt mit ca.15 Autominuten, ist das Naturschwimmbad  Hamm / Rheinland-Pfalz ebenfalls in der Nähe.

In etwas größerer Entfernung, allesamt in ca. 40- 50 Autominuten erreichbar, finden Sie Richtung Hennef /Troisdorf den Allner und Rotter See, im Oberbergischen  die Aggertalsperre mit angeschlossenem „Strandbad Bruch“- Darüber hinaus kann man sich im Westerwald an der Westerwälder Seenplatte  einen Badesee nach Gusto aussuchen.

Und wenns´s regnet oder im Herbst/ Winter?

In der kühleren Jahreszeit  ist das kleine Windecker Hallenbad in Dattenfeld eine willkommene Abwechslung ganz in der Nähe.  Für längere Badevergnügen, auch im Sommer bei Regenwetter gibt es einerseits das vielseitige „Siegtalbad“ in Wissen, ca. 20 Autominuten entfernt, mit Rutsche, Babybecken, Innen- und Außenbecken sowie Gastronomie oder das ebenfalls sehr attraktive und gerade frisch renovierte „Hermann – Weber- Bad“ in Eitorf, wohin man ganz bequem mit dem Zug in 15 Minuten gelangen kann.